UNSERE HISTORIE

Produktion 1931

P 100

1926
Entwicklung der ersten Anschlagmaschine durch die Firma Rich. Hofheinz & Co, Haan


1930
Entwicklung der ersten Planetenmaschine (Planetengetriebe als Antriebseinheit)


1980
Übergang von Hofheinz & Co in RICO REGO GmbH, Haan


1986
Einstieg in die elektronischen Steuerungen und Umstellung der kompletten Maschinenserie


1990
Übernahme durch die KÖBO GmbH & Co. KG; Gründung der Firma RMT REGO Maschinentechnologie GmbH und Übernahme der REGO Produktionslinie


1994
Umzug in eigene Gebäude in Haan


1995
Vorstellung einer eigenen Brotschneidemaschine


1998
Übernahme der Firma Herlitzius Schneide Technologie GmbH (ältester Brotschneidemaschinenhersteller in Deutschland; gegründet 1913)


2000
Ausbau der Export-Aktivitäten (u. a. Frankreich, Niederlande, Österreich, Schweiz)


2006
Zusammenlegung der Firmen RMT REGO Maschinentechnologie GmbH und der Herlitzius Schneidetechnologie GmbH in die REGO HERLITZIUS GmbH


2007
Erweiterung des Produktprogramms um Cremekocher


2011
Vorstellung einer neuen Brotschneidemaschine mit kombinierter Verpackungseinheit


2017
Umzug nach Wuppertal in die neue Firmenzentrale


2018
Verkauf des Brotschneide-Industriegeschäfts an die Firma MKW, Wuppertal


2019
Weiterer Ausbau der Export-Aktivitäten (u.a. Skandinavien, Japan, Russland)


2020
Neuentwicklung der Schlag- und Rührmaschine SM 20 L (kompakte Standmaschine)